Di. Mrz 2nd, 2021

Am Montagvormittag (27.06.2016) wurde die FF Pressbaum zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Westautobahn (A1) Richtung Salzburg alarmiert. Im Bereich Baukilometer 19.5 kam ein Fahrzeug mit Wiener Kennzeichen auf der regennassen Fahrbahn ins schleudern, prallte gegen die Böschung und überschlug sich weiters. Folglich kam der Pkw seitlich zu liegen. Eine Person erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades uns musste vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Seitens der Feuerwehr Pressbaum wurde die Batterie abgeklemmt, das Fahrzeug im Auftrag der Autobahnpolizei mittels SRF geborgen und verbracht und anschließend die Fahrbahn gereinigt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: FF Pressbaum