Mo. Mrz 1st, 2021

Viel Geduld mussten die Pendler heute früh auf der A2 Richtung Wien am Weg zur Arbeit haben! Ein Fahrzeugüberschlag kurz nach 6 Uhr auf der seit gestern verkürzten Baustelle zwischen Seebenstein und Wiener Neustadt sorgte für einen 10 Kilometerlangen Stau und eine Stunde Zeitverlust. Eine Lenkerin kam mit ihrem Pkw im Bereich Knoten Seebenstein auf der nassen Fahrbahn ins schleudern, fuhr auf die ansteigende Betonleitwand der Baustellenführung auf und kam in weiterer Folge nach einem Überschlag im Gegenverkehrsbereich auf dem Dach zu liegen.

Sowohl die Lenkerin als auch Ihre Beifahrerin mussten vom Rettungsdienst das mit NEF und RTW vor Ort war versorgt, und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden. Die Bergung des am Dach liegenden Pkw wurde von der FF Neunkirchen Stadt mittels WLF durchgeführt. Der Verkehr wurde am baulich getrennten rechten Fahrstreifen einspurig vorbei geleitet. Auch über die Ausweichstrecke der B54 ging kurzzeitig nichts mehr!

Fotos: ED – Lechner