Mo. Sep 20th, 2021

Am Samstagabend (25.06.2016) wurde die FF Horn zu einem Sturmschaden ins Stadtgebiet gerufen. Durch eine heftige Wienböe brach ein großer Ast und stürzte in eine Hauseinfahrt. Glücklicherweise kam hier niemand zu Schaden. Seitens des Einsatzleiters Sascha Drlo (FF Horn) wurde auf Gefahr in Verzug entschieden, den gesamten Baum kontrolliert abzutragen, um keine weitere Gefährdung zu riskieren. Mittels WLF und Unimog samt Arbeitskorb wurde der Baum Stück für Stück abgetragen.

Fotos: ED – Führer