Do. Jun 30th, 2022

Am Donnerstagabend kam es auf der A3 zwischen Ebreichsdorf Nord und Münchendorf zu einem Fahrzeugbrand. Ein kleiner Bus, der ohne Passagiere unterwegs war, fing plötzlich Feuer. Laut Busfahrer drang plötzlich Rauch aus dem Getriebe. Der Busfahrer sowie zwei vorbeikommende Helfer versuchten noch, den Brand mit Feuerlöschern zu löschen, doch vergeblich. Binnen Minuten stand der Bus in Vollbrand. Die Feuerwehr Ebreichsdorf rückt aus und konnte den Bus rasch löschen. Dazu musste die A3 in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden. Der Busfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Wie wir berichtet haben geriet erst am Mittwoch nur wenige Kilometer weiter bei der A3/A2 Einmündung bei Guntramsdorf ein Kleinlastkraftwagen in Brand!

Fotos und Text: Thomas Lenger

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen