Di. Jun 28th, 2022

Auf der A2 beim Knoten Guntramsdorf kam es am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr zu einem Fahrzeugbrand. Ein Kleinlastkraftwagen dürfte nach ersten Informationen im Motorraum zu brennen begonnen haben. Das Feuer griff sofort auf die Fahrerkabine über und diese stand in Kürze im Vollbrand. Dem Lkw-Lenker gelang es, rechtzeitig das Fahrzeug zu verlassen. Er dürfte noch versucht haben, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, jedoch ohne Erfolg. Nachdem zahlreiche Notrufe bei der Feuerwehr eingingen wurde die Feuerwehr Traiskirchen zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Durch die Sichtbehinderung und durch schaulustige Autofahrer kam es in kürzester Zeit zu einem Rückstau. Da auch das Bilden einer Rettungsgasse nur sehr schlecht funktionierte, wurde die Feuerwehr bei der Zufahrt zur Einsatzstelle teilweise massiv behindert. Zwischenzeitlich griff das Feuer bereits auf eine Böschung über. Der Eintreffenden Feuerwehr Traiskirchen gelang es dann aber, den Brand rasch zu löschen und ein weiteres ausbreiten der Flammen zu verhindern. Während des Einsatzes musste der Pannenstreifen sowie die erste und zweite Fahrspur gesperrt werden, was zu einem kilometerlangem Stau führte!

Fotos und Text: Thomas Lenger

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen