Do. Apr 22nd, 2021

Am heutigen Dienstag (21.06.2016) wurde die FF Bad Schönau zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B55 zwischen Bad Schönau und Krumbach gerufen. Auf Höhe Kläranlage Bad Schönau kam es zu einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen, wobei zwei Pkws frontal kollidierten Ein Wagen wurde durch die Wucht in den Graben geschleudert, die beiden anderen kamen auf der B55 zum Stillstand. Während zwei Lenker (50 jähriger Mann und 23 jährige Frau ) mit zum Teil schweren Verletzungen vom Rettungsdienst und Notarzthubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurden, verstarb der dritte, 85 jähriger Lenker trotz rascher Hilfe noch an der Unfallstelle.

An allen drei Fahrzeugen entstand durch den heftigen Aufprall Totalschaden. Sie wurden nach der polizeilichen Freigabe von einem privat Unternehmen in Zusammenarbeit mit der FF Bad Schönau geborgen und verbracht. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Nach rund drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die B55 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos und Text: ED – Herbert Seiberl