Mi. Jun 29th, 2022

Zu einem Lkw Brand in einem Gewerbebetrieb wurden am Donnerstag (16.06.2016) die Feuerwehren Pitten und Schiltern gerufen. Aus noch unbekannter Ursache kam es bei einem Lkw im Motorraum zu einem Brand. Noch vor Eintreffen der Feuerwehren wurde von Firmenmitarbeitern der Brand mittels rund 10 Handfeuerlöschern unter Kontrolle gehalten und weitgehend abgelöscht. Dadurch wurde eine Ausbreitung und größerer Schaden verhindert. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren und letzte Nachlöscharbeiten durchzuführen. Nach rund 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Luef / FF Pitten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen