Do. Feb 25th, 2021

Am heutigen Sonntag (12.06.2016) wurde die Feuerwehr Bad Erlach um 13:40 von der Bezirksalarmzentrale via Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung, „PKW im Graben“ alarmiert. Umgehend machten sich 17 Mann trotz Vatertag auf den Weg zum Unfallort. Ein Lenker verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und ist von der Fahrbahn abgekommen. Durch die Feuerwehr Bad Erlach wurde die Fahrbahn gesperrt und mittels Kran das Fahrzeug aus dem Graben gehoben und zu einem nahegelegen Parkplatz verbracht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach einer Stunde konnte die Straße wieder freigegeben und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Fotos: ED – Jeitler