Mi. Jun 23rd, 2021

Am Sonntagnachmittag (12.06.2016) ist es auf der Südautobahn (A2) zwischen Grimmenstein und Seebenstein zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. In Fahrtrichtung Graz kam eine Lenkerin Höhe Baukilometer 63 mit ihrem Pkw bei nasser Fahrbahn ins schleudern, prallte gegen die Leitschiene und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Nach der Unfallabsicherung durch die Autobahnpolizei Warth wurde der Pkw von der FF Edlitz mittels Hubbrille geborgen und von der Autobahn verbracht. Die Lenkerin blieb beim Unfall unverletzt.

Zeitgleich ereignete sich Fahrtrichtung Wien am Beginn der Baustelle ein Auffahrunfall zwischen einem Pferdetransport Lkw und einem Pkw. Aufgrund der Beschädigungen am Lkw musste für die drei im LKW befindlichen Pferde ein Ersatzfahrzeug angefordert werden, um die Tiere umladen zu können. Für diese Tätigkeiten wurde der baulich getrennte rechte Fahrstreifen gesperrt, um den Tieren den Streß des Verkehrs zu nehmen. Nach dem Umladen wurde der Lkw von der alarmierten FF Pitten soweit fahrbereit gemacht, dass dieser unter Blaulichtbegleitung bis zur nächsten Ausfahrt fahren konnte. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner