Mi. Okt 20th, 2021

Am Nachmittag kam es auf der L 150 bei Himberg zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein Lenker kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Motor aus dem Fahrzeug gerissen wurde, und der Wagen in eine angrenzende Wiese geschleudert wurde. Die Feuerwehren Himberg und Pellendorf wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Mehrere Rettungswägen des Roten Kreuz sowie das Notarzteinsatzfahrzeug aus Schwechat wurden alarmiert. Sanitäter versuchten noch den Mann zu reanimieren, leider jedoch ohne Erfolg. Die Notärztin konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Wie genau es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar. Der Unfallwagen wurde von der Feuerwehr Himberg geborgen.

Fotos und Text: Thomas Lenger