Sa. Jun 25th, 2022

Am Abend des 21.05.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Brandmeldealarm in einen Schwechater Industriebetrieb alarmiert.  Bei unsere Ankunft stellte sich heraus, dass es sich um einen Rohrbruch an der Sprinkleranlage, in welche Schaummittel zudosiert wird, handelt. Die gesamte Halle mit rund 3.000m² war bereits in Brusthöhe mit Schaum geflutet.  Um ein weiteres Austreten des Schaummittels zu verhindern, wurden die Absperrventile der Sprinkleranlage abgesperrt. Der zuständige Brandschutzbeauftragte sowie der Sprinklerwart übernahmen die weiteren Maßnahmen.

Fotos und Text: FF Schwechat

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen