Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Zwei Kälber legen die Aspangbahn bei Tauchen lahm!

NÖ/ Bez. NK: Zwei Kälber legen die Aspangbahn bei Tauchen lahm!

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden am Samstagabend (07.05.2016) die Feuerwehrleute aus Tauchen und Schäffern gerufen. Gegen 20 Uhr meldete die ÖBB Notrufzentrale in der BAZ Neunkirchen, dass sich zwei Kälber im Hartbergtunnel der Aspangbahn, zwischen Tauchen und Ausschlag Zöbern befinden. Der Zugverkehr der Aspangbahn wurde aufgrund der Tiere im Bahntunnel sofort seitens der ÖBB eingestellt.

Nachdem in Absprache mit dem ÖBB Einsatzleiter vor den beiden Tunnelportalen Feuerwehrleute aus Tauchen und Schäffern Stellung bezogen, begaben sich die Helfer von beiden Seiten in den Eisenbahntunnel, um die ausgebüchsten Kälber zu suchen und einzufangen. Nachdem die beiden Ausreißer gefunden und aus dem Tunnel gebracht wurden, wurden sie auf einen Anhänger verladen und zum Bauernhof zurück gebracht. Der Zugverkehr der Aspangbahn musste rund 2 Stunden eingestellt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde für diese Zeit eingerichtet. Nach rund 2,5 Stunden konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden.

Fotos: ED – Gruber Th.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Tragischer Verkehrsunfall in Pitten

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit fatalem Ausgang ist es am Mittwochabend (09.09.2020) auf einem unbeschrankten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen