Do. Mai 13th, 2021

Zu einem schweren Flugunfall ist es Freitagabend in Wr. Neustadt gekommen. Der Pilot eines Ultraleichtflugzeugs dürfte beim Start die Herrschaft über das Gerät verloren haben, beide Insassen sind ums Leben gekommen.

Das Ultraleichtflugzeug stürzte am Freitag gegen 18.30 Uhr am Flugplatz Wr. Neustadt/Ost ab. Beide Insassen sind dabei gestorben, sagte Feuerwehrsprecher Franz Resperger. Das Kleinflugzeug ist in Deutschland zugelassen, bei den Opfern handelt es sich um zwei Personen aus Niederösterreich.

Die Unfallursache stehe derzeit nicht fest, sagte Resperger. Das Unglück dürfte in der Startphase passiert sein, das Flugzeug soll dabei massiv neben der Piste aufgeschlagen und auf dem Dach zum Liegen gekommen sein. Um 21.00 Uhr befanden sich die Flugunfallkommission und Einsatzkräfte an der Unfallstelle. Auf dem Flugplatz ist auch der Rettungshubschrauber Christophorus 3 stationiert. Dennoch kam für die beiden Flugzeuginsassen jede Hilfe zu spät.

Fotos: ED – Lechner und Wahl
Text: ORF NÖ