Mo. Nov 29th, 2021

Am Nachmittag des 04.05.2016 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer LKW- Bergung (LKW mit Getriebeschaden) auf die A2 (Südautobahn) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und dreizehn Mann zum Einsatz aus. Kurz vor der Abfahrt Pinkafeld in Fahrtrichtung Wien stand der defekte Sattelzug. Er wurde beim Eintreffen der Feuerwehr bereits von der Autobahnpolizei und der Asfinag abgesichert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld löste die Kardanwelle vom Differenzial und schleppte den Sattelzug zum nächsten Parkplatz. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Autobahnpolizei Hartberg, der Asfinag sowie der LSZ für die gute Zusammenarbeit.

Fotos und Text: Stadtfeuerwehr Pinkafeld