Di. Mrz 2nd, 2021

Gegen 7 Uhr wurden am heutigen Samstag (02.04.2016) 7 Feuerwehren zu einem Brandeinsatz der Alarmstufe 3 zu einem landwirtschaftlichen Objekt nach Klausen Leopoldsdorf alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort war die Rauchsäule von weiten sichtbar. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand eine Garage in Vollbrand, wobei der Brand bereits auf die daneben liegende Werkstatt übergegriffen hat. Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren die Löscharbeiten teilweise nur unter schweren Atemschutz möglich. Während ein Teil der Helfer die direkte Brandbekämpfung vornahm, schützten weitere Kräfte die angrenzenden Objekte. Die Wasserversorgung wurde unter anderem von einem Bach sicher gestellt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache sowie der entstandene Schaden sind noch unbekannt und werden von der Polizei ermittelt. Insgesamt standen 7 Feuerwehren mit 17 Fahrzeugen und rund 90 Mitgliedern im Einsatz. Weiters die Polizei und der Rettungsdienst zur Beistellung.

Fotos: ED – Pongracic