Mo. Nov 29th, 2021

Gegen 17:20 Uhr gingen am Freitagabend (25.03.2016) mehrere Notrufe über einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B26 im Bereich Unterhöflein, in der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen ein. Seitens des Disponenten wurden die Feuerwehren Grünbach – Schrattenbach, Willendorf, Puchberg am Schneeberg, Höflein an der Hohen Wand zur Menschenrettung alarmiert. Weiters wurde das Notarzteinsatzfahrzeug NK, zwei RTWs, zwei praktische Ärzte sowie die Polizei informiert und zur Einsatzstelle entsandt.

Vor Ort eingetroffen, wurde vom Einsatzleiter folgende Lage vorgefunden: Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrmals in einem Feld, ehe er auf dem Dach liegend, auf der Fahrbahn zum Stillstand. Beide Personen befanden sich bereits außerhalb des Fahrzeuges und wurden medizinisch erstversorgt.

Nach der Versorgung durch die Notärzte wurden beide vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Aufnahme und deren Freigabe wurde das Fahrzeug von den Feuerwehreinsatzkräften auf die Räder gestellt, und in weiterer Folge geborgen und verbracht. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Antosik und Knotzer