Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Eingeschlossene Person nach VU – Hohe Wand

NÖ/ Bez. WN: Eingeschlossene Person nach VU – Hohe Wand

Am Donnerstag, dem 24.03.2016 wurden die Feuerwehren Markt Piesting, Dreistetten und Stollhof um 06:06 Uhr mittels Sirene zu einer Person in Notlage beim Herrgottschnitzerhaus (Hohe Wand) alarmiert. Laut ersten Informationen stieß ein Lkw mit einem Wohnmobil zusammen, wobei eine Person eingeklemmt wurde. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Streuwagen auf der leicht schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen kam und infolge dessen mit einem parkenden Wohnmobil kollidierte, in welchem ein deutscher Staatsbürger nächtigte. Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall zur Seite geworfen. Der Mann wurde durch die Mitarbeiter des Straßendienstes und des Roten Kreuzes aus dem Fahrzeug befreit. Der Campingbus wurde von Feuerwehren Dreistetten und Markt Piesting auf die Räder und danach gesichert abgestellt.

Im Einsatz bis ca. 07:40 Uhr:
Feuerwehr Markt Piesting mit KDTF, RLFA1, RLFA2 und 11 Mann
Feuerwehr Dreistetten mit MTFA, TLFA2000 und 10 Mann
Feuerwehr Stollhof mit 3 Fahrzeugen (nicht eingesetzt)
Rotes Kreuz mit RTW und 3 Sanitäter
Polizei 2 Fahrzeuge und 2 Beamte
Straßendienst
CH3

Fotos und Text: FF Markt Piesting

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen