Sa. Jun 25th, 2022

Ein Defekt am Treibstofftank einer Diesellokomotive erforderte den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf. Umgehend rückte man am Donnerstag, den 24. März zum Statzendorfer Bahnhof aus. Die Mitarbeiter der ÖBB wiesen die Statzendorfer Einsatzkräfte ein, diese setzten sofort Erstmaßnahmen. Des Weiteren wurde Bindemittel auf die Schadstelle aufgebracht. Nach rund zwei Stunden konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos und Text: FF Statzendorf

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen