Do. Sep 16th, 2021

In der Nacht auf Dienstag (15.03.2016) wurde die FF Ternitz Pottschach zu einem Schadstoffeinsatz nach Buchbach alarmiert. Gegen 2 Uhr wurde ein Heizölaustritt im Tankraum eines Wohnhauses gemeldet. Nach der Lageerkundung wurde von Einsatzleiter BI Peter Reumüller festgestellt, dass nach dem wiederbefüllen der Heizöltanks am Vorabend, ein Anschluss der Förderpumpe defekt war, und in Folge das Heizöl austrat. In weiterer Folge füllte sich der Heizöllagerraum soweit, dass das Heizöl 6cm am Boden stand.

Seitens der Feuerwehr Ternitz Pottschach wurde die undichte Stelle provisorisch abgedichtet und das ausgelaufene Heizöl mittels Ölbindemittel gebunden. Die weiteren Tätigkeiten werden am Tag von einer Fachfirma durchgeführt.

Fotos: ED – HÖMA