Sa. Jul 2nd, 2022

Auf der L155 zwischen Seibersdorf und Hof am Leithaberg kam es am Freitagnachmittag zu einem Fahrzeugüberschlag. Aus noch unbekannter Ursache kam der Wagen eines Fahrzeuglenkers aus dem Bezirk Bruck/Leitha von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Wagen kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Währen der Lenker unverletzt aus dem Fahrzeug stieg, wurde sein Beifahrer schwer verletzt. Er wurde von Sanitätern des RK Götzendorf und vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 9 erstversorgt und dann ins Krankenhaus geflogen. Der Lenker gab an, auf Grunde von Rehen, welche die Fahrbahn überquerten, seinen Wagen vermissen zu haben. Dabei kam es zu dem Überschlag. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Seibersdorf geborgen. Die L155 war ca. für eine Stunde gesperrt.

Fotos und Text: Thomas Lenger

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen