Do. Sep 16th, 2021

Nach einem Auffahrunfall im Bereich der Ampelkreuzung auf der Bundesstraße 36 verständigte eine Fahrzeuglenkerin über den Notruf 122 die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya. Um 7:59 Uhr wurde die Feuerwehr zur Fahrzeugbergung alarmiert.

Die Lenkerin eines Ford Fiesta war auf der LB36 von Vitis kommend in Fahrtrichtung Thaya unterwegs. Im Bereich der mit einer Ampelanlage geregelten Kreuzung kam es zu einem Auffahrunfall mit einem Audi. Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten bei diesem Verkehrsunfall unverletzt. Der Ford Fiesta wurde dabei so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Der Audi wurde im Heckbereich beschädigt, konnte die Fahrt aber fortsetzen.

Der im Frontbereich schwer beschädigte Ford Fiesta wurde auf die Abschleppachse verladen und zum Feuerwehrhaus abtransportiert. Anschließend wurden die ausgetretenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel aufgefangen und die Fahrbahn gereinigt. Zusätzlich wurde die Straßenmeisterei Waidhofen/Thaya verständigt, um entsprechende Warnschilder im Bereich der Unfallstelle aufzustellen.

Um 08:49 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos und Text: FF Waidhofen an der Thaya