Mi. Okt 20th, 2021

Nachdem die Polizei beim schweren Verkehrsunfall mit einem Tiertransporter, welcher sich in der Nacht auf Donnerstag auf der A4 bei Fischamend ereignet hat, mittlerweile von einem Reifenplatzer ausgeht, führte ein solcher am Donnerstagabend (11.02.2016) auf der A2 bei Grimmenstein beinahe zum nächsten schweren Unfall!

Ein Reifen eines Gefahrgut Lkw platzt auf der Richtungsfahrbahn Wien zwischen Edlitz und Grimmenstein. Dem Lenker gelang es sein Schwerfahrzeug sicher anzuhalten und an einer Ausweichbucht im Bereich der Abfahrt Grimmenstein abzustellen. Beladen war der als Gefahrgut gekennzeichnete Lkw mit Ölabfällen. Wäre es zum Unfall gekommen, wo der Tank Beschädigungen davon getragen hätte, wäre es womöglich zu einem Umweltschaden und einem Feuerinferno gekommen, da der Stoff als „entzündbarer, flüssiger Stoff“ gekennzeichnet war!

Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Edlitz wurde der Lenker beim Wechseln des beschädigten Reifens unterstützt, um so eine rasche Weiterfahrt zu gewährleisten.

Fotos: ED – Lechner