Mi. Okt 20th, 2021

Am heutigen Donnerstag (11.02.2016) wurde die FF Pitten in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall auf die A2 Richtung Wien alarmiert. Ein Lenker kam auf Höhe Gleissenfeld aus unbekannter Ursache ins schleudern und prallte mit seinem Pkw gegen die Leitschiene. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der Absicherung durch die Autobahnpolizei und dem ASFINAG Streckendienst wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug von der FF Pitten mittels Kran geborgen und verbracht. Im Frühverkehr kam es zu einem Stau und Verzögerungen.