Mi. Mai 5th, 2021

Am Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn auf die A1 Fahrtrichtung Wien zu einer Autobahn – Menschenrettung alarmiert. Im starken Urlauberheimreiseverkehr krachte aus unbekanntem Grund ein Fahrzeug rechts in die Leitschiene. Die Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Ein zufällig vorbeifahrender RTW übernahm die Erstversorgung, bis das NEF aus Persenbeug eintraf. Zwei Vorbeifahrende PKW wurden ebenfalls leicht beschädigt, konnten ihre Fahrt aber fortsetzen. Die Feuerwehr Pöchlarn übernahm mittels WLF die Pkw Bergung. Im dichten Rückreiseverkehr entstand ein mehrere Kilometer langer Rückstau.
Foto: ED – Steyrer