Mi. Jun 23rd, 2021

Am Sonntag, den 31.01.2016 um 07:37 Uhr wurde die Feuerwehr Gars am Kamp von der Landeswarnzentrale NÖ zu einer Türöffnung mit dem Stichwort: „Unfall in Wohnung vermutet“ in die Kremserstraße alarmiert. Ein älteres Ehepaar stürzte aus ungeklärter Ursache in ihrer Wohnung und konnte aus eigener Kraft keinen Notruf tätigen. Ein aufmerksamer Nachbar hörte die Hilferufe und alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Nach unserem Eintreffen und der Sachverhaltsklärung mit der Polizei wurde die Wohnungstüre geöffnet. Anschließend wurde der Rettungsdienst beim Abtransport der Verletzten unterstützten und die Türe wiederum verschlossen.

Fotos und Text: FF Gars am Kamp