Sa. Jul 31st, 2021

Am Dienstagnachmittag (26.01.2016) ist es in Kirchschlag in der Buckligen Welt zu einem spektakulären Verkehrsunfall gekommen. Gegen 13 Uhr wurden die Feuerwehren Kirchschlag und Bad Schönau, sowie zwei RTWs des RK Kirchschlag, der Notarzthubschrauber aus Oberwart und die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Ungerbachstrasse alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache ist es zu einem Zusammenstoß zweier Pkws gekommen. Eines der Fahrzeuge durchbrach in weiterer Folge ein Geländer und stürzte vorwärts in einen Bach. Als die ersten Helfer an der Unfallstelle eintrafen, war glücklicherweise niemand in den Fahrzeugen eingeklemmt. Um die Personenrettung des im Bach liegenden Fahrzeugs zu erleichtern, wurde mittels Spreizer die Fahrzeugtür geöffnet. Insgesamt 3 Personen wurden zur genaueren Untersuchung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nachdem die Polizei nach der Aufnahme die Unfallstelle freigegeben hat, wurde der im Bach befindliche Pkw mittels Kran geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner