Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Fahrzeugbergungen in Theresienfeld

NÖ/ Bez. WN: Fahrzeugbergungen in Theresienfeld

Am 23.01.2016 wurde die FF Theresienfeld zu zwei Fahrzeugbergungen alarmiert. Um 16.33 Uhr erfolgte die erste Alarmierung auf die LH151. Ein Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen und in einem Begrenzungszaun zum Stillstand gekommen. Die Bergung wurde mittels Seilwinde durchgeführt. Der Abtransport erfolgte durch ein privates Unternehmen. Die LH151 war für die Dauer des Einsatzes nicht passierbar.

Nach dem Einrücken ins Feuerwehrhaus folgte über Funk die nächste Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf die B17/Kreuzung Eggendorferstraße. Auch hier erfolgte die Bergung mittels Seilwinde. Der Fahrer konnte die Fahrt im Anschluss fortsetzen. Verletzt wurde bei beiden Unfällen niemand.

Fotos und Text: FF Theresienfeld

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Unfallserie im Frühverkehr auf der A2 nach Starkregen

Zu einer Unfallserie ist es am heutigen Montag im Frühverkehr auf der A2 im Bezirk ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen