Startseite / Einsatz / STMK/ Bez. MZ: Gartenhüttenbrand in Wartberg

STMK/ Bez. MZ: Gartenhüttenbrand in Wartberg

Am Freitag, den 22. Jänner 2016 wurden die Feuerwehren Wartberg und Mitterdorf zu einem Gartenhüttenbrand in die Dorfstraße alarmiert. Sofort nach dem Eintreffen wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Der Wasserbezug wurde vom nahe gelegenen Hydranten herstellt. Um den Brand effektiv zu bekämpfen mussten das in der Hütte gelagerte Stroh und Heu unter schwerem Atemschutz ausgeräumt werden. Durch die Bauweise der Hütte mussten auch große Teile der Hütte abgerissen werden um an die Glutnester zu gelangen. Nach rund einer Stunde konnte „Brand Aus“ gegeben werden. Verletzt wurde zum Glück niemand, an der Hütte entstand jedoch Totalschaden.

Text und Bild: BFVMZ/FF Wartberg

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen