Do. Mai 13th, 2021

Zu zwei Verkehrsunfällen musste am heutigen Samstagvormittag (23.01.2016) die FF Neunkirchen Stadt ausrücken. Gegen 9:30 Uhr hieß es „Verkehrsunfall auf der S6 Richtung Wien im Bereich Raststation Natschbach“. Ein Pkw kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, schlitterte den Grünstreifen entlang und rammte die Hinweistafel der Raststation. Das schwer beschädigte Unfallfahrzeug musste mittels Kran des SRF geborgen und verbracht werden.

Kurz nach dem Einrücken vom S6 Einsatz wurde die FF Neunkirchen Stadt erneut auf die Autobahn alarmiert. Diesmal auf die A2 Richtung Graz beim Knoten Seebenstein. Ein Fahrzeug kam ins schleudern und prallte frontal gegen die Leitschiene. Auch hier wurde der Pkw mittels SRF geborgen und verbracht. Bei beiden Unfällen blieb es glücklicherweise nur bei Blechschäden. Neben der Feuerwehr Neunkirchen stand bei beiden Einsätzen die Autobahnpolizei Warth im Einsatz.