Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. SB: Bus Bergung in Gaming

NÖ/ Bez. SB: Bus Bergung in Gaming

Am Vormittag des 18. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaming zu einer „LKW – Bergung“ in die Mitterau alarmiert. Ein Linienbus ist im Tiefschnee stecken geblieben und konnte ohne fremde Hilfe nicht mehr weiterfahren! Mit Hilfe des HLFA 3 konnte der Bus aus dem Schnee gezogen werden und seine Fahrt fortsetzten.

Fotos und Text: FF Gaming

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen