So. Sep 19th, 2021

Gegen 8 Uhr wurden am heutigen Montag (18.01.2016) die Feuerwehren Ternitz St. Johann, Ternitz Rohrbach und Ternitz Sieding zu einem Holzhüttenbrand nach Ternitz gerufen. Bereits auf der Anfahrt war die schwarze Rauchsäule von weiten sichtbar. Beim Eintreffen der ersten Löschmannschaften stand die Holzhütte in Vollbrand. Mit mehreren Löschleitungen konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und eine unkontrollierte Ausbreitung verhindert werden.

Während der Nachlöscharbeiten wurde von den Feuerwehrmitgliedern im Inneren eine verkohlte Leiche gefunden. Um wen es sich bei der Person handelt, ist noch völlig unbekannt. Ermittler des LKA haben die Ermittlungen aufgenommen. Weiters ist die Brandursache unbekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.