Do. Feb 25th, 2021

Freitag den 15.01.2016 um 14:50 wurde die Feuerwehr Pöchlarn mittels Sirene und Pager zu einen PKW-Brand alarmiert. Eine Lenkerin kam mit ihren PKW aus noch ungeklärten Gründen auf der Mankerstrasse in Pöchlarn höhe Gasthaus Gramel links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Grünstreifen. Dabei stiess sie gegen einen Betonpflock und einen Stromkasten. Nach rund 60m kam der PKW zum Stillstand. Bei diesen Unfall wurde der Benzinschlauch aufgerissen und der PKW fing Feuer. Da es im Gasthaus Gramel zu einen Stromausfall kam, wurden einige Gäste aufmerksam auf diesen Unfall und sahen das dass Fahrzeug zum brennen begann. Mit Feuerlöschern vom Gasthaus liefen Gäste zum PKW und konnten den Brand noch vor unserem Eintreffen löschen. Zum Glück wurde die Lenkerin bei diesen Unfall nicht verletzt. Unsere Aufgabe bestand noch darin die PKW-Bergung durchzuführen. Auch die EVN wurde verständigt über diesen Vorfall um den Strom für die Fa. Gramel wieder herzustellen. Nach rund 2 Stunden konnten wir unseren Einsatz beenden und wieder die komplette Einsatzbereitschaft herstellen.

Fotos und Text: FF Pöchlarn