Mo. Sep 27th, 2021

Zu zwei Fahrzeugbergungen nach Verkehrsunfällen mussten am heutigen Sonntag (10.01.2016) in den frühen Morgenstunden die Feuerwehren Köttlach und Ternitz Putzmannsdorf ausrücken.

Um 6:17 wurde die FF Köttlach auf die B17 im Bereich Kreuzung Industriestrasse zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein verunfallter Pkw musste im Auftrag der Polizei geborgen und verbracht werden. Das Fahrzeug, welches im vorderen Bereich, Fahrerseitig schwer beschädigt wurde, wurde mittels Abschleppachse abtransportiert.

Um 6:49 Uhr wurde die FF Ternitz Putzmannsdorf zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall alarmiert. Rund 1,3 Kilometer Luftlinie vom ersten Unfall bei Köttlach kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und schräg in einem Wassergraben zum Stillstand. Mittels Seilwinde wurde der Unfallwagen von der FF Ternitz Putzmannsdorf zurück auf die Fahrbahn gezogen. Bei beiden Unfällen blieb es glücklicherweise nur bei Blechschaden. Bei beiden Einsätzen stand auch die Polizei im Einsatz.

Fotos: ED – Lechner