Di. Jul 27th, 2021

Kurz vor 6 Uhr Früh wurde am heutigen Dreikönigstag (06.01.2016) die FF Gloggnitz Stadt zu einem Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wien alarmiert. Wie bereits am Sonntag (03.01.2016) kam es zwischen Gloggnitz und Neunkirchen, Höhe Baukilometer 11 zu einem Fahrzeugüberschlag, wobei der Pkw schwer beschädigt im Graben zum Stillstand kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der rechte Vorderreifen ausgerissen und kam neben dem Fahrzeug zu liegen. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt. Bei eisigen -7.5 Grad wurde das Unfallfahrzeug, an dem Totalschaden entstand mittels Last geborgen und von der S6 verbracht. Neben der FF Gloggnitz Stadt stand eine Streife der Autobahnpolizei und der ASFINAG Streckendienst im Einsatz. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner

https://youtu.be/Qc77En9Iv_A