Di. Jan 26th, 2021

Am Montag, den 4. Jänner 2016 gegen 12:30 Uhr wurden die Feuerwehren Pöggstall, Weiten, Laimbach am Ostrong und Würnsdorf zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf die B216 alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeug auf der Fahrt von Pöggstall Richtung Weiten von der glatten Fahrbahn ab und fuhr auf linker Seite gegen einen Erdwall. Der Lenker wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Florianis mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Patient wurde nach der Erstversorgung vom NAW Melk mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug mittels Kran geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Steyrer