Mo. Mai 17th, 2021

Eine aufmerksame Passantin bemerkte am Neujahrstag bei der Wehr in der Hofmühle einen Hund, der anscheinend seit stunden festsaß. Sie alarmierte über Notruf die Feuerwehr Weigelsdorf, die wenig später an der Einsatzstelle eintraf. Gemeinsam mit einem Kameraden kletterte Kommandant Stellvertreter Johann Hauer in die eiskalte Fisch und rettete den Hund. Als dieser in Sicherheit war und die Florianis den Hund zum Feuerwehrhaus gebracht hatten, kam zufällig der Besitzer vorbei und konnte voller Freude seinen Hund in Empfang nehmen!

Fotos: Thomas Lenger