Fr. Okt 15th, 2021

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Mittwochabend (30.12.2015) die Feuerwehren Ternitz Rohrbach, Ternitz Mahrersdorf und Ternitz St. Johann sowie der Rettungsdienst und die Polizei auf die Neunkirchnerstrasse im Bereich der Bahnüberführung gerufen. Aus noch unbekannter Ursache stießen zwei Pkws frontal zusammen. Beim Eintreffen der ersten Helfer waren die Insassen bereits aus den Fahrzeugen. Eine Person wurde vom Rettungsdienst zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle durch die eingesetzten Feuerwehren geräumt. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gesäubert werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner