Fr. Jun 18th, 2021

Am Sonntagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk mittels Sirene und Pager zu einem Kleinbrand im Stadtgebiet alarmiert. Aus unbekannten Grund entstand bei einer Laterne ein Brand. Ersthelfer konnten das Feuer mittels Handfeuerlöscher ablöschen. Die FF Stadt Melk führte anschließend Kontrollarbeiten am Nachbargrundstück durch. Ein Elektriker des örtlichen Wirtschaftshofes klemmte die Laterne schließlich ab und der Einsatz konnte beendet werden.

Fotos: ED – Steyrer