Sa. Jun 12th, 2021

Gegen 7:30 Uhr wurden am heutigen Samstag (26.12.2015) die Feuerwehren Grafenbach, Wimpassing und St. Valentin Landschach, sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B17 alarmiert. Ein Lenker kam mit seinem Pkw aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum und wurde in weiterer Folge in ein Feld geschleudert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich der schwer verletzte noch im Fahrzeug, war aber nicht eingeklemmt! Nach der Stabilisierung durch den Notarzt wurde der Lenker schonend aus dem Fahrzeug befreit und folglich mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug von den eingesetzten Feuerwehren geborgen und verbracht.

Fotos: ED – HÖMA