Sa. Okt 16th, 2021

Keinen guten Start nahm der heutige 24. Dezember für die Feuerwehren Zöbern, Schlag und Aspang. „Pkw nach Überschlag in Bach, Person eingeklemmt!“ So lautete gegen 9 Uhr die Alarmierung für die Einsatzkräfte. Aus noch unbekannter Ursache kam eine Lenkerin auf der L137, zwischen Zöbern und Krumbach mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich und stürzte in weiterer Folge über einen 4 Meter hohen Steinwall in das Bachbett. Letztlich kam der Pkw auf den Rädern im Bach zum Stillstand. Beim Eintreffen der ersten Helfer befand sich die Lenkerin bereits aus dem Fahrzeug und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt. In weiterer Folge wurde die Lenkerin mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzthubschrauber C16 ins Krankenhaus geflogen. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug von der FF Zöbern mittels Seilwinde aus dem Bach geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Lechner