Do. Aug 5th, 2021

Am Mittwochnachmittag (16.12.2015) wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einer Suchaktion beim Landespflege und Pensionistenheim Gloggnitz alarmiert. Eine 85 jährige Heimbewohnerin war seit den Vormittagsstunden mit einem „Rollator“ als abgängig gemeldet. Seitens der Feuerwehr Gloggnitz Stadt wurde die nähere Umgebung des Pflegeheims abgesucht, was anfangs Erfolglos blieb. Zusätzlich wurde ein sogenannter „Man Trailer“ angefordert. Hierbei handelt sich um einen speziellen Personenspürhund des Roten Kreuz, welcher bei der Suche die verschiedenen menschlichen Gerüche voneinander unterscheiden kann, und sich ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten orientiert!

Zusätzlich wurde von den Einsatzkräften in sozialen Medien über den laufenden Sucheinsatz informiert, und gebeten bei eventuellen Wahrnehmungen die Einsatzkräfte in Kenntnis zu setzen.

Gegen 16:15 Uhr kam die Erfolgsmeldung! Die 85 jährige war mit dem Zug nach Wiener Neustadt gefahren und ist dort bei einer Verwandten wohlauf aufgefunden worden.

Fotos: ED – Antosik