Fr. Jun 25th, 2021

Am Donnerstagabend (10.12.2015) wurde die FF Gloggnitz Stadt zu einem Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wien alarmiert. Zwischen Gloggnitz und Neunkirchen, Höhe Baukilometer 13 kam ein Lenker mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, schlitterte die Böschung entlang und kam schlußendlich entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Glücklicherweise blieb es nur bei Sachschaden. Nach der Absicherung der Unfallstelle wurde das beschädigte Fahrzeug mittels Last geborgen und verbracht. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner