Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Schwerer VU mit Menschenrettung – A1 Ybbs

NÖ/ Bez. ME: Schwerer VU mit Menschenrettung – A1 Ybbs

Am Mittwochnachmittag (09.12.2015) wurde die Freiwillige Feuerwehr Ybbs auf die Westautobahn (A1), Fahrtrichtung Wien zwischen Ybbs und Pöchlarn zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall alarmiert. An der Unfallstelle wurde ein im Frontbereich, schwerst beschädigter Lieferwagen vorgefunden, wobei der schwer verletzte Lenker im Fahrzeug eingeklemmt war!

Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Seitens der Polizei wird aber davon ausgegangen, dass der Lieferwagen auf einen Lkw aufgefahren ist, dieser aber den Anprall gar nicht mit bekommen haben dürfte!

Nachdem der Lenker vom Notarzt soweit im Fahrzeug stabilisiert wurde, musste der der Mann mittels hydraulischem Rettungssatz von der FF Ybbs behutsam aus dem Fahrzeug befreit werden. Während der Rettungsmaßnahmen wurde die Westautobahn Richtung Wien für rund 45 Minuten komplett gesperrt. Der schwer verletzte Lenker wurde vom Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Ybbs räumte mittels SRF in Zusammenarbeit der Asfinag die Unfallstelle. Weiters standen zwei RTW des Rettungsdienstes im Einsatz.

Fotos: ED – Steyrer

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall in Petzenkirchen

Zu einem Verkehrsunfall wurde in der Nacht auf Sonntag (09.08.2020) die Feuerwehr Petzenkirchen, der Rettungsdienst ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen