Sa. Mrz 6th, 2021

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall wurde in der Nacht auf Sonntag die FF Trattenbach gerufen. Ein Lenker kam mit seinem Pkw von der L134 ab, und krachte vor der Ortseinfahrt Trattenbach frontal gegen einen Strommast. Der Mast wurde durch den Zusammenstoß abgerissen und hing nur mehr auf den Leitungen, bzw. einer Strebe. Verletzt wurde zum Glück niemand. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug von der FF Trattenbach geborgen und verbracht. Vom Einsatzleiter der FF Trattenbach wurde der Streckendienst der Strassenmeisterei, sowie der Energieversorger nachgefordert. Gemeinsam wurde der beschädigte Mast gesichert.

Fotos: ED – Lechner und Aigner Ph.