Di. Okt 19th, 2021

Am Freitagabend (16.10.2015) wurde die FF Payerbach zu einer Lkw Bergung am Kreuzberg gerufen. 13 Florianis mit mit 3 Fahrzeugen setzten sich in Marsch zur Einsatzadresse. Dort angekommen, wurde ein 26 Tonnen Lkw, welcher mit einer Holzhütte beladen war, vorgefunden. Auf der engen, unbefestigten Zufahrtsstrasse zur Lieferadresse, geriet das Schwerfahrzeug mit den beiden Hinterachsen ins Bankett und rutschte seitlich ab. Nach dem anbringen der Anschlagmittel wurde der festgefahrene Lkw mittels Seilwinde aus dem Bankett gezogen. Nach rund 2.5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Fotos: FF Payerbach