Mi. Jun 23rd, 2021

 Zu einer LKW-Bergung wurde die FF-Pressbaum am 15. Oktober um 13:10 Uhr alarmiert. Der LKW hatte sich mit der rechten Seite in der vom Regen aufgeweichten Wiese festgefahren. Mehrere Fahrzeugteile saßen bereits auf der aufgetürmten Erde auf, weitere Befreiungsversuche hätten zur Beschädigung für das Fahrzeug und die Umwelt führen können. Mit der 8-Tonnenseilwinde des schweren Rüstfahrzeuges (SRF) wurde der LKW rückwärts durch die beim Einfahren gezogene Rinne herausgezogen, um weitere Schäden zu vermeiden.

Im Einsatz standen SRF, TLFA4000 und acht Feuerwehrmänner.

Fotos und Text: FF Pressbaum