Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. HO: Schwerer Verkehrsunfall bei dichten Nebel – L37 Kainreith

NÖ/ Bez. HO: Schwerer Verkehrsunfall bei dichten Nebel – L37 Kainreith

Gegen 19 Uhr wurden am Donnerstagabend (15.10.2015) die Feuerwehren Kainreith, Sigmundsherberg und Rodingersdorf sowie das Rote Kreuz und die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L37 bei Kainreith alarmiert. Ein 26 jähriger Lenker verlor bei dichten Nebel die Kontrolle über seinen Pkw und prallte in weiterer Folge frontal gegen die Böschung. Beim Eintreffen der Helfer befand sich der Lenker noch im Fahrzeug. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle wurde nach der polizeilichen Freigabe von den Feuerwehr Einsatzkräften geräumt.

Fotos: ED – Führer

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen