Do. Jul 29th, 2021

Gegen 6:30 Uhr ist es am heutigen Freitag (09.10.2015) auf der B34 im Bereich Stiefern zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision zweier Fahrzeuge. Aufgrund des Meldebildes „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ wurden die Feuerwehren Stiefern, Schönberg am Kamp, der Notarzthubschrauber C2, NEF Horn und Krems, RTW Horn und Langenlois sowie die Polizei zur Unfallstelle entsandt. Dort angekommen, befanden sich beide Lenker noch in den Unfallfahrzeugen.

Nach der medizinischen Erstversorgung in den Fahrzeugen wurden mit Absprache der Notärzte die Menschenrettung durchgeführt. Beide Personen wurden nach der Befreiung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus geflogen, bzw. gefahren. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme und deren Freigabe wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren Stiefern und Schönberg am Kamp geräumt. Die B34 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Fotos: ED – Führer