Fr. Jun 18th, 2021

Zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung wurde am heutigen Samstag (03.10.2015) die FF Neunkirchen Stadt auf die B17 alarmiert. Im Stadtgebiet fuhr der Lenker eines Oldtimers aus noch unbekannter Ursache auf zwei vor ihm stehende Pkws auf. Der Lenker wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Die beiden vorderen Fahrzeuge konnten mit leichten Schäden die Fahrt selbstständig fortsetzen.

Der „Tatra“ wurde durch den Aufprall allerdings so schwer beschädigt, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Mittels Kran des WLF wurde das Raritäten Fahrzeug geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Ungersböck