So. Jun 13th, 2021

Gegen 15 Uhr wurde am heutigen Dienstag die FF Melk zu einer Autobahn Bergung auf die Westautobahn (A1) alarmiert. Richtung Salzburg kam es kurz vor dem Baustellenbereich zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Fahrzeug auf der Fahrerseite zu liegen kam. Die alarmierte FF Melk hatte Mühe durch den rasch aufbauenden Stau zu kommen. Die Rettungsgasse funktionierte wie so oft gar nicht. Eine Person wurde vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen mittels Kran des WLF geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Steyrer